Skitour
Toblermann 2.010m

Datum:03.08.2019
Region:Vorarlberg - Bregenzerwald
Höhenmeter:1.000m
Tourengänger:Gerhard und Maureen
Routenbeschreibung:Start beim Parkplatz beim E-Werk in Schoppernau. Von dort den Forstweg entlang Richtung Gräsalpe, weiter vorbei an einer Jagdhütte und ein kurze Waldstufe zur Hochalpe. Von dort hinauf auf den Gratrücken und über den Gipfelgrat zum Toberlmann.

 

Holpriger Start zum Tobelermann mit mehrmaligen An- und Abschnallen im unteren Abschnitt

Ice, ice, baby...

Rechtzeitig zum Sonnenaufgang erreichen wir offenes Gelände

Gräsalpe im Morgenlicht

Dick eingepackt gehts gemütlich bergauf

Gut verwurzelt lässt es sich auch exponiert gut leben

Die über der Jagdhütte thronende Schneekuppe wird im weiteren Verlauf noch bestiegen

Im mittleren Abschnitt hatte es dann ein ausreichende Schneedecke, wobei diese schon recht harschig und zerfahren war

Im Hintergrund die Ãúntschenspitze, welche sich bei sicheren Schneeverhältnissen ebenfalls als Skitour anbietet

Landschaftlich eine sehr abwechslungsreiche und reizvolle Tour

Die Spurarbeit wurde einem bereits am Vortag trotz widrigen Bedingungen abgenommen

Tiefblick hinab nach Au

Ruppig gehts über die abgewehte Kuppe oberhalb der Hochalpe weiter bergauf

Auch die Südhänge der Kanisfluh könnten einiges an Neuschnee vertragen

Schneearm präsentiert sich der Grat Richtung Toblermann...

...weshalb wir bald zu Fuss weiter marschierten

Bei dieser Gratkuppe beendeten wir vorzeitig unsere Tour...

...denn auf den weiteren Hatsch zum Gipfel hatten wir keine Lust mehr

Zudem war der Gipfel schon von Einheimischen besetzt, womit wir endgültig kein schlechtes Gewissen mehr hatten

Nach kurzer Rast und einem Vorgipfelfoto traten wir wieder den Rückmarsch an

Aussichtsreicher Abstieg

In den Nordhängen fand sich dann noch überraschend guter Pulverschnee

Ganz passabel

Im mittleren Abschnitt dann die Verhältnisse so la la...

Gemütlicher Ausklang beim Jägerstand

zurück